Ausschreibung 2018

1. Veranstalter und Veranstaltung
Unter dem Titel „Weißer Turm Klassik“ veranstaltet der Rotary Club Bad Homburg-Schloss Förderverein e. V. mit Unterstützung der Serviceclubs Rotary Club Bad Homburg-Schloss, Lions Club Bad Homburg-Weißer Turm und Zonta Club Bad Homburg am 26. Mai 2018 eine touristische Ausfahrt für Oldtimerfahrzeuge bis Baujahr 1988.

2. Art der Veranstaltung
Die „Weißer Turm Klassik“ führt auf ca. 200 km zu unterschiedlichen Zielen im Taunus und Westerwald.

3. Zugelassene Fahrzeuge und Teilnehmerauswahl
Zugelassen ist diese Veranstaltung für alle Veteranenfahrzeuge bis einschließlich Baujahr 1988 (Kraftfahrzeuge und Zweiräder). Die Veranstaltung ist auf max. 50 teilnehmende Fahrzeuge begrenzt, 50% der Fahrzeuge bis Bj. 1945 und 50% der Fahrzeuge bis Bj. 1988. Die Auswahl erfolgt nach automobilhistorischen Kriterien durch die Veranstalter. Die Auswahl ist unanfechtbar.

4. Aufgaben, Wertung, Klasseneinteilung, Preise
Bei der touristischen Ausfahrt sind Durchgangskontrollen anzufahren, streckenbezogene Fragen zu beantworten und eine Gleichmäßigkeitsprüfung zu absolvieren. Preise erhalten die drei Bestplatzierten. Der Gesamtsieger erhält einen Wanderpokal.

5. Nennung, Nenngeld, Leistungen
Die Nennung hat mit dem beiliegenden Formular bis zum 15. März 2018 zu erfolgen. Jeder zugelassene Teilnehmer erhält eine Nennbestätigung, der eine Einzahlungsaufforderung für das Nenngeld beiliegt, zugeschickt. Die Auswahl der Veranstalter bezüglich der teilnehmenden Fahrzeuge ist unanfechtbar. Das Nenngeld beträgt EUR 250,00 pro Team (Fahrzeug mit Fahrer+Beifahrer). Für weitere Personen beträgt das Nenngeld EUR 125,00 pro Person. Die Nennung von zusätzlichen Personen ist aus Kapazitätsgründen nach Nennungsschluss leider nicht mehr möglich.

Leistungen: Startschild, Fahrtunterlagen, Mittagessen, Sektempfang, Abschlussabendveranstaltung und Preisübergabe.

6. Haftungsverzicht
Die Veranstalter lehnen gegenüber den Teilnehmern und Dritten jegliche Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, die vor, während oder nach der Veranstaltung eintreten. Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung. Jeder Teilnehmer verzichtet ausdrücklich durch Abgabe der Nennung auf jeglichen Rückgriff auf die Organisation, den Veranstalter, von ihm beauftragte Personen oder Erfüllungsgehilfen.

7. Fotorechte
Durch Abgabe der Nennung erklären sich die Teilnehmer bereit, den Veranstaltern die sämtlichen Rechte zur Verwertung von Fotos von sich und Ihren Fahrzeugen zur Nutzung zu überlassen.

8. Technische Abnahme
Die teilnehmenden Fahrzeuge müssen ordnungsgemäß zum Straßenverkehr zugelassen und versichert sein. Vor dem Start wird dies durch eine technische Abnahme auf Verkehrstüchtigkeit hin überprüft.